Samstag, 30. September 2017

Noch mehr für die Puppe

Mein Patenkind liebt es mit Puppen zu spielen. Da war es naheliegend ihr zum Geburtstag etwas für Ihre Puppe zu nähen. Zudem steckte ich gerade eh mitten im Puppenkleidungnähen fest. Man braucht dabei nicht viel Stoff und kann so prima Stoffreste aufbrauchen.

Entstanden ist ein Set aus einer Tunika und einer Leggings. Beide Schnitte sind keine klassischen Puppenschnitte. Ich habe sie aus einem Buch von Pauline. Ich glaube es war das "Babyleicht". Nur habe ich die Schnitte etwas verkleinert.


Schnitt: Pauline
verlinkt: Kiddikram, made4girls

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für´s vorbeischauen und für eure lieben Worte.
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar. LG Ylvie