Mittwoch, 9. September 2015

Am Liebsten verschenke ich Selbstgemachtes

Wenn ich weiß, dass jemand Selbstgemachte Dinge mag - ja, die findet nicht jeder toll - dann versuche ich auch etwas Selbstgemachtes zu verschenken.

Diesmal ist eine Tasche für eine sehr gute Freundin von mir entstanden. Es sollte eine Badetasche aus beschichteter Baumwolle oder Wachstuch sein. Das wurde sie dann auch. Innen und auch der Taschenboden sind aus beschichteter Baumwolle und der Rest ist aus Cord oder aus Baumwolle entstanden.

Auf beide Taschenseiten verteilt habe ich einige Blumen aus Stoffreste genäht.

Eine kleine Außentasche fand ich ganz praktisch und dekorativ.

Auf der anderen Seite habe ich ein Reißverschlussfach angebgracht. Diesem habe ich noch einen kleinen "Rahmen" verpasst.

Hier noch eine Seitenansicht. Es ist übrigens bei allen Blütenblättern beabsichtigt, dass manche nur teilweise zu sehen sind.



Schnitt: eigener Schnitt
verlinkt: Mara ZeitspielerTT-Taschen und TäschchenCarla näht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für´s vorbeischauen und für eure lieben Worte.
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar. LG Ylvie