Donnerstag, 27. November 2014

Ein Shirt für mich

Ich muss schon sagen, in selbstgenähter Kleidung fühle ich mich sehr viel wohler. Schon beim Hineinschlüpfen merkt man dass der Stoff viel angehnemer auf der Haut zu tragen ist als gekaufte Kleidung. Ich frage mich dann, woran das liegen kann, wo ich doch auch bei gekaufter Kleidung schon immer auf einen hohen Baumwollanteil geachtet hatte. Ist der Stoff gekaufter Kleidung so viel anders? Oder warum fühlt sich Selbstgenähtes so viel angenehmer an? Oder ist das alles nur Einbildung??? 

Hmm, egal. Ich kauf mir einfach nichts mehr und näh nur noch selber. Grins. Ob das wohl so klappt wie ich mir das vorstelle? Wir werden sehen. Jetzt zeige ich euch einfach mal eines meiner Wohlfühlshirts. Es ist leider etwas zu weit geworden - liegt vielleicht daran dass ich diesmal 100% Baumwolle verwendet habe. Aber ich fühle mich dennoch sehr wohl darin.

Diesmal habe ich vorne einen Ausschnitt mit Kopfleiste ausprobiert. Aber damit bin ich noch nicht so gut klargekommen. Ich habe dann den verpfuschten Teil mit einem Stoff übernäht. Jetzt sieht man nichts mehr und das Shirt ist tragbar. 





Schnitt: Leni Pepunkt Shirt Nr.1
Verlinkt: Rums

1 Kommentar:

  1. Sieht schön aus. Vielleicht kannst du das nächste eine Nummer kleiner machen oder etwas mehr taillieren?
    Grüße Sonnenblume, die auch fast nur noch selbstgenähtes im Schrank hat.

    AntwortenLöschen

Danke für´s vorbeischauen und für eure lieben Worte.
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar. LG Ylvie